Samhain: Zeit dein Herz zu fragen

Kreislauf des Lebens: Altes stirbt, Neues entsteht

 

Samhain:Zeit dein Herz zu fragenHeute ist Halloween oder Samhain. Dieses keltische Fest markierte den Beginn der »dunklen Jahreszeit«. Es ist ein Fest des Todes und gleichzeitig die Hoffnung auf neues Leben. An Samhain sind die Grenzen zwischen dem Diesseits und der Anderswelt offen und die Seelen der Verstorbenen können zurückkehren. Die Kelten haben in der Nacht Kerzen entzündet, um die Ahnen einzuladen und oft auch Festmahle abgehalten, um die reiche Ernte zu feiern.

 

Die Natur macht es uns vor: Nun beginnt eine Zeit des Rückzugs und der inneren Einkehr und des Kräftesammelns. Es ist eine gute Gelegenheit, Rückschau zu halten, sich auszuruhen und auf das kommende Jahr vorzubereiten. Zum Beispiel mit einer Herzensübung.

 

Was dein Herz wirklich will

Nimm dir Zeit. Stelle sicher, dass du ungestört bist. Zünde Kerzen und/oder Räucherstäbchen an und lege dir einen Stift und Papier bereit. Mache es dir gemütlich, atme ganz entspannt. Wenn du möchtest, lade deine geistigen Begleiter, Engel oder Krafttiere ein, dich bei dieser Übung zu unterstützen.

Und dann frage dich: »Wo stehe ich momentan? Gefällt mir, was ich tue, wo ich bin, wer ich bin?«. Nimm den Stift zur Hand und schreibe auf, was kommt, was dir einfällt, was du dabei fühlst.

Mach dann eine kurze Pause, trinke vielleicht einen heißen Tee und beginne dann mit dem zweiten Teil der Übung. Atme wieder ganz bewusst und entspannt, lass den Atem einfach fließen. Vielleicht kannst du dir vorstellen, wie der Atem durch den Herz strömt. Wenn du möchtest, lege deine Hand auf dein Herz und stelle die Frage: »Was will mein Herz wirklich? Was lässt mein Herz singen?« Schreibe mindestens 5 Dinge auf, die dir spontan einfallen und die sich wirklich gut anfühlen. Ohne Bewertung. Das können ganz einfache Dinge sein, wie »Musik hören«, »im Garten arbeiten« oder auch »eine Weltreise unternehmen« oder »mein Hobby zum Beruf machen«...

 

Deine drei Herzenswünsche

Lass diese Liste dann ruhen und nimm sie am nächsten Tag nochmals in entspannter Atmosphäre zur Hand. Kennzeichne deine drei wichtigsten Herzenswünsche mit einem Sternchen und überlege dir dann für jeden Wunsch einen ersten Schritt, wie du der Verwirklichung des Wunsches näher kommen kannst. Und dann träume deinen Wunsch: „Was wäre, wenn mein Wunsch schon in Erfüllung gegangen wäre? Wie würde ich mich dann fühlen? Wer & wo würde ich sein?

Voilà und herzlichen Glückwunsch! Der erste Schritt ist getan und du hast dir mit dieser Übung ermöglicht, dein Herz sprechen zu lassen und zuzuhören.

 

 

Vielleicht möchtest du deine Herzenswünsche mit uns teilen? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Lebe liebevoll, wild & kreativ!

unterschrift_stefanie_

 

 

 

PS

Samhain, EicheIch hatte geplant heute Abend die Herzensübung auch zu machen. Heute Nachmittag jedoch habe ich mit einer Freundin einen Spaziergang zu einer uralten Eiche (gefühlte 300 - 400 Jahre) unternommen und wir haben uns an den Stamm gelehnt. Wow: schon beim Näherkommen hab ich die extrem stark erdende Energie des Baumes spüren können. Aber so dicht am Stamm habe ich plötzlich den Herzschlag von Mutter Erde wahrgenommen. Es hat sich angefühlt, als würden alle meine Chakren auf den Herzschlag von Mutter Erde geeicht und neu ausgerichtet. Gleichzeitig wusste ich, dass wir mit allen Heilerinnen auf der Erde verbunden sind (bewusster denn je). Abgefahren, oder?

 

 

Bist du bereit liebevoll, wild & kreativ zu leben?

Bist du bereit, deine Berufung wiederzuentdecken, dein Potenzial & deine Kreativität zu entfalten?
Dann abonniere den Newsletter »EngelPost« und erhalte regelmäßig kostenfreie Inspirationen, Meditationen und Impulse für dein rundum erfülltes & kreatives Leben.


Energetische EngelBilder & Collagen

Seelen- oder EngelBilder sind aufgeladen mit der Energie der Erzengel. Die individuellen Motive & Farben der Bilder in Verbindung mit der Engelenergie aktivieren die Selbstheilungskräfte und heben die Schwingung in dem Zimmer oder in dem Büro, in dem das Bild hängt.

Du musst also erstmal gar nichts tun, allein das Aufhängen eines Bildes bewirkt schon eine Energieerhöhung. Darüberhinaus löst das Betrachten des Bildmotivs und der Farben Heilimpulse aus bzw. bringt deine momentan anstehenden Themen und Muster ans Licht. Und was im Licht ist, kann aufgelöst und losgelassen werden.

Eine Auswahl von EngelBildern & energetischen Collagen findest du in der SpiritualArt Galerie. Ich freue mich über deinen Besuch & dein Feedback!

 

 

 

 

 

Verfolgen Stefanie Marquetant:

SpiritualArtist & EngelCoach

Als EngelCoach & SpiritualArtist begleite ich Menschen dabei ihre Berufung zu leben & ihre Kreativität zu entfalten: Lebe liebevoll, wild & kreativ!

Hinterlasse einen Kommentar