Feiere mit der Energie des Frühlings & Vollmonds deinen Ausstieg aus alten Gewohnheiten und kollektiven Verstrickungen

Eingetragen bei: Meditation, Ritual | 8

Die Kraft des Frühlings & Ritual des Ausstiegs

 

Blume des LebensDer Frühling ist da! »Equinox« oder die »Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche« haben ihn eingeläutet. Und am heutigen, besonders kraftvollen Vollmond lade ich dich zu einem Ritual ein, bei dem du aus alten Gewohnheiten und energetischen (oder auch kollektiven) Verstrickungen »aussteigen« kannst.

 

Wir durchleben gerade sehr intensive Wochen, es geht »Schlag auf Schlag«: Zuerst konnten wir zu Shivaratri (7. März) mit der Energie & Unterstützung von Shiva ganz viel Altes loslassen, am darauffolgenden Neumond am 9. März standen die Energien bereit dafür das Neue ins Leben einzuladen. Kaum sind wir wieder zu Atem gekommen, bringt die Tages-und-Nachtgleiche den Frühling ins Haus (wirkt nach bis zum 23.3). Und damit wundervolle Energien des Neubeginns in allen Bereichen. Heute (23.3.2016) zeigt sich der Vollmond mit/bei einer Mondfinsternis. Und am kommenden Wochenende feiern wir mit Ostern die Auferstehung.

 

Equinox / Tages-und-Nachtgleiche

Die Kelten feierten im Einklang mit der Natur die Jahreszeiten-Feste. Und auch heute noch werden vielerorts mehrtägige Rituale & Zeremonien für Mutter Erde und den Neubeginn zelebriert. Der Frühling beginnt, wenn der lichte Tag und die dunkle Nacht exakt gleich lang sind. Dieses Jahr fand die Tag-und-Nachtgleiche am 20. März statt, wobei die Energien noch bis zum Vollmond bzw. zu Ostern nachklingen. Damit enden der Winter, die dunkle Jahreszeit und der Rückzug.

Mit dem Licht des Frühlings beginnt der Zyklus der Erneuerung.

 

Die Spirale als Symbol der Erneuerung & der Unendlichkeit

spirale_vollmond_ritualDie Spirale ist ein uraltes & heiliges Symbol, das in (fast) allen Kulturen vorkommt (z.B. in keltischen und christlichen Ornamenten). Denn die Spirale ist das Symbol für Schöpfung: In der Natur findet man die Spiralform häufig bei Muscheln, Schnecken, den Fruchtständen von Pflanzen. Sowohl im Makrokosmos (Galaxien, Spiralnebel) als auch im Mikrokosmos (Weg der Atome, Schneckenhaus) »dreht sich alles spiralförmig um den Mittelpunkt«. Die Spirale symbolisiert also das gesamte Universum. Im übertragenen Sinn führt sie uns in unsere Mitte, in unser Innerstes, zu unserem göttlichen Erkennen.
 
Die Spirale bedeutet Einheit von Natur & Geist, von Denken & Sein, von Leben & Tod. Sie ist Symbol der Veränderung, der Leichtigkeit, des Spielerischen im Leben und zugleich der inneren Ordnung allen Seins.

 

Bei dem Ritual des »Austretens« jedoch darfst du dich ausgehend vom Ausgangspunkt (der Erkenntnis dessen, was du loslassen möchtest / woraus du austreten möchtest) auf den Weg deiner Ent-Wicklung begeben: Von innen – dem Ausgangs-Punkt – nach Außen. Und am Ende steigst du einfach aus & bist frei 🙂

 

Vollmond- & Ausstiegs-Rituale

Jeder Vollmond eigenet sich hervorragend dafür loszulassen. Hier findest du ein passendes Vollmond-Ritual. An diesem Vollmond nach dem Frühlingsbeginn, der sich auch noch mit einer Mondfinsternis zeigt, möchte ich dir ein besonderes »Ausstiegs-Ritual« ans Herz legen. Das Ritual wurde mir in einem EngelCoaching gezeigt und ich teile es gerne mit dir.

 

Was du dafür benötigst

  • Klarheit darüber, aus welchen Gewohnheiten du aussteigen möchtest bzw. welche kollektiven Energien / Verstrickungen dich noch zurückhalten dein Potenzial zu entfalten. Notiere dies alles ggf. auf einem Blatt Papier.
  • Andernfalls bitte die Geistige Welt / Gott / Engel um Führung, woraus du jetzt aussteigen darfst.
  • Suche dir einen ruhigen Ort im Freien aus
  • Nimm eine kleine Feuerschale mit, in der du die Papierschnipsel verbrennen kannst.
  • Wenn du möchtest nimm die Blütenblätter einer weißen Rose mit.

 

Das Ritual

  • Gehe im Licht des Vollmondes nach draußen in die Natur.
  • Bitte die Erzengel (für mein Gefühl unterstützen uns auch gerne die Pegasus-Einhörner) einen »heiligen Hain / Raum zu öffnen« und diesen während des gesamten Rituals offen zu halten.
  • Markiere dir nun vor deinem geistigen Auge oder tatsächlich mit ein paar Ästen oder Steinen eine Spirale auf dem Boden.
  • Falls du Gewohnheiten etc. aufgeschrieben hast, zerreiße das Papier in kleine Stücke und lege diese in die Feuerschale in die Mitte der Spirale.
  • Fühle dich nun in deinen jetzigen Ausgangspunkt ein. Wo stehst du (im echten & übertragenen Sinn), wie fühlt sich die Energie deiner Gewohnheiten / kollektiven Muster an? Sicher wenig leicht & hilfreich, oder?
  • Triff nun deine bewusste Entscheidung aus dieser Energie jetzt und hier auszusteigen. Du kannst diese Entscheidung auch laut aussprechen.
  • Zünde nun ggf. die Papierschnipsel an und gehe entspannt deinen Weg raus aus der Spirale.
  • Fühle, wie du mit jedem Schritt immer freier wirst und alles Alte hinter dir lässt.
  • Wenn du das Gefühl hast, am Ende der Spirale angekommen zu sein, fühle wieder, wie sich dieser Punkt anfühlt. Sicher viel weiter, lichter & freier...!?!
  • Yeah, und jetzt darfst du deinen Ausstieg gebührend feiern und - wenn du möchtest - die weißen Rosenblätter über dich rieseln lassen. Sie stehen für den segnenden Engelstaub, der deinen neuen / weiteren Weg ebnet. Die Blütenblätter der weißen Rose bedeuten auch Reinheit.
  • Danke deinen geistigen Begleitern für ihre Unterstützung und schließe den heiligen Raum.

 

 

Nun wünsche ich dir einen geschmeidigen Ausstieg & dass sich dein wahres Potenzial ab sofort noch viel mehr entfalten möge & du deinen Weg mit neuer Klarheit vor dir siehst!

Lebe liebevoll, wild & kreativ!

unterschrift_stefanie_

 

Bist du bereit liebevoll, wild & kreativ zu leben?

Bist du bereit, deine Berufung wiederzuentdecken, dein Potenzial & deine Kreativität zu entfalten?
Dann abonniere den Newsletter »EngelPost« und erhalte regelmäßig kostenfreie Inspirationen, Meditationen und Impulse für dein rundum erfülltes & kreatives Leben.


 

 

 

Dein persönliches EngelCoaching

Finde & lebe deine Berufung: Fühlt sich deine Arbeit leer & sinnlos an? Hast du das lähmende Gefühl auf der Stelle zu treten?

Mit der Unterstützung von Erzengel Michael erkennst du deine Lebensaufgabe und kannst die nächsten Schritte in deiner Karriere & deinem Leben angehen. Er hilft dir auch den Mut aufzubringen für einen Jobwechsel oder dein eigenes Business zu planen.

Schreibe mir eine Email und sichere dir noch heute einen Termin für dein inspirierendes EngelCoaching. Ich freue mich auf dich!

 

 

 

Verfolgen Stefanie Marquetant:

SpiritualArtist & EngelCoach

Als EngelCoach & SpiritualArtist begleite ich Menschen dabei ihre Berufung zu leben & ihre Kreativität zu entfalten: Lebe liebevoll, wild & kreativ!

8 Responses

  1. Gabriele Valerius-Szöke

    Liebe Stefanie,

    wieder ein sehr schöner Beitrag, vielen Dank. Ich habe auch das Gefühl, dass etwas in Bewegung kommt und sich erneuert.

    Liebe Grüße
    Gabi

  2. Birgit Terletzki

    Liebe Stefanie,

    danke für die Anleitung :-). Diese werde ich das nächste Mal ausprobieren. Und ja - auch ich setze mit dem Umsetzten von Vorsätzen erst so richtig mit dem Frühlingsbeginn an. Denn dann merke ich, dass ich voller Power bin und auch die innere Stärke besitze, es durchzuhalten.

    Danke für diesen schönen Artikel.

    Birgit

    • Stefanie Marquetant

      Sehr gerne, liebe Birgit,

      im Grunde kannst du das Ritual jederzeit machen, wobei die Vollmond-Enerige es am besten unterstützt.
      Ist einfach so, dass wir mit der Natur und den Jahreszeiten verbunden sind. Kein Wunder also, dass wir im Frühling die Power der Natur spüren, und ein neuer Zyklus beginnen kann.

      Dir weiterhin viel Power und innere Stärke für all deine Vorhaben!

      Alles Liebe, Stefanie

    • Stefanie Marquetant

      Liebe Ilse Maria,

      ich finde Spiralen ebenfalls sehr inspirierend & faszinierend.
      Wenn du magst, lass mich gerne wissen, wie sich das Ritual angefühlt hat, sobald du es wirklich gemacht hast 🙂

      Alles Liebe, Stefanie

  3. Barbara J. Schoenfeld

    Ich liebe einfach deine Rituale, liebe Stefanie. Dankeschön. Das kann jetzt nur noch alles so richtig gut werden.

    Herzliche Grüße
    Barbara

    • Stefanie Marquetant

      Liebe Barbara,

      und ich liebe deine wertschätzenden Kommentare & Feedback <3 Danke von Herzen!
      Jetzt wird wirklich alles richtig wundervoll!

      Alles Liebe, Stefanie

Hinterlasse einen Kommentar