10 Bücher, die dein Leben verändern

Eingetragen bei: Buchtipp, EngelCoaching | 0

Spirituelle BücherAls Kind war ich eine richtige Leseratte: Eines meiner ersten Bücher war »mein Freund Axel« (ich hoffe ich erinnere mich richtig an den Titel). Es handelte von der Freundschaft eines Jungen zu einem Hengstfohlen names Axel. Das hat mich berührt. Später habe ich dann u.a. die dicken »Hanni & Nanni«-Bände verschlungen. Zwischendurch hab ich mich für indianische und ägyptische Mythologie interessiert, und im Laufe meines Teeenagerlebens habe ich unzählige Detektiv- bzw. Liebesromane gelesen. Heute sind es weniger Romane als meist spirituell angehauchte Sach-Bücher...

 

Ich teile & empfehle gerne meine persönliche Top Ten von Büchern, die mich nachhaltig beeindruckt und inspiriert haben.

 

»Engel-Therapie« - Doreen Virtue

Grundlagen und Praxis der Heilarbeit mit den Engeln

Das ist für mich »das Buch der Bücher« über die heilende Kraft der Engel-Kommunikation & -Therapie. Einige der dort beschriebenen Methoden wende ich z.B. bei den EngelCoachings an. Absolut empfehlenswert aus meiner Sicht! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Wenn du dich jetzt angesprochen fühlst, dann ist das Buch für dich vorgesehen; wenn nicht, dann nicht (oder später vielleicht)...

 

»Das Geheimnis von Shambhala« - James Redfield

Das dritte Buch von Celestine

Dies ist das dritte Buch der »Celestine«-Serie des Autors. Es ist das einzige hier in der Liste, das man als Roman bezeichnen könnte. Aber es hat auch einen durchaus spirituellen Aspekt: Der (namenlose) Protagonist bestreitet erneut (lebens-)gefährliche Abenteuer in den Bergen Tibets auf der Suche nach dem sagenumwobenen Shambhala. Nach und nach trifft er auf Personen, die ihm zeigen, wie er seine eigene Schwingung (im Buch »Gebetsfeld« genannt) erhöhen und halten kann, um diese positive Energie auch auf andere zu übertragen. Er gelangt tatsächlich nach Shambhala, dem Ort der hochschwingenden spirituellen Gemeinschaft, und erfährt, dass mit der Kraft der Gedanken mehr möglich ist, als er sich jemals zuvor vorzustellen vermochte...

»Shambhala« hat mich schon früher fasziniert: Auf dem Rückweg von der Yogalehrerausbildung habe ich in einer Zeitschrift einen Artikel über das Himmelreich auf Erden gelesen. Und während ich im Zug saß und die Landschaft draußen vorbei glitt, hatte ich die Idee zu den kleinen Hausaltaren »house of shambhala«.

 

»Slow Sex« - Diana Richardson

Zeit finden für die Liebe

Und dieses Buch habe ich gerade begonnen zu lesen, hatte das Gefühl, es ist jetzt »dran«... Da ich noch nicht viel dazu sagen kann, ein vielversprechendes Zitat der Autorin:

»Slow Sex führt zu einer Art spirituellen Ehe, die das intensive menschliche Bedürfnis nach Verbundenheit erfüllt und bei Paaren eine positive, verjüngende Energie erzeugt, die dann auch auf die Gesellschaft ausstrahlt. Slow Sex steht für einen wirklich praktikablen Weg zu einer liebevollen, zukunftsfähigen Menschheit, den wir als Mann und Frau zusammen gehen können. Ein kraftvoller Pfad, Frieden zu schaffen - für uns selbst und für die Welt.«

 

»Engel und Einhorn« - Isabelle von Fallois

Ein himmlisches Team

Mit diesem Büchlein kamen die Einhörner bewusst in mein Leben, nachdem die Erzengel schon längst präsent waren bzw. ich sie wahrnehmen konnte. Ein kleines, aber feines Werk mit der klaren & liebevollen Energie der Einhörner und Erzengel.

 

»The Magic« - Rhonda Byrne

2013 war für mich ein ziemlich zähes und anstrengendes Jahr. Im Herbst hat mir eine liebe Freundin dieses Buch der Magie ans Herz gelegt. Ich glaube, es hat mein Leben tatsächlich nachhaltig verändert! Denn seit ich die darin enthaltenen Übungen der Dankbarkeit mache, fließt mir das Gute einfach nur so zu. Und ich habe erkannt: Dankbarkeit ist unser Herzmagnet. Sie ist die Voraussetzung, dass sich plötzlich und unerwartet Türen öffnen, von denen du nicht einmal wusstest, dass sie existieren...

 

»Ein neuer Anfang« - Esther und Jerry Hicks

Das Handbuch zum Erschaffen deiner Wirklichkeit

Ich hatte damals zwar schon vom »Gesetz der Anziehung« gehört, das bekannteste Werk der Autoren jedoch noch nicht gelesen. Aber ich hatte einen Neubeginn vor mir: Nämlich meinen Umzug nach München (im Sommer 2012). Mit einer lieben Freundin saß ich im schönen Stuttgarter Westen vor einem ambienten Café in der Frühlingssonne und wir unterhielten uns über meinen bevorstehen Umzug. Als die junge Frau, die neben uns saß, sich herüberlehnte, mir einen kleinen Zettel entgegenstreckte und meinte, sie hätte unfreiwillig unser Gespräch mitgehört und könnte mir dieses Buch wärmstens empfehlen! So kommt zu uns, was zu uns kommen soll.

 

»Gesundheit für Körper und Seele« - Louise L. Hay

Wie Sie durch mentales Training ihre Gesundheit erhalten und Krankheiten heilen

Zugegeben: Dies ist schon ein Klassiker unter den spirituellen (Heil)Büchern. Und in letzter Zeit habe ich selten darin gelesen, aber die Liste wäre unvollständig ohne dieses besondere Buch. Es war nämlich das erste seiner Art, das mir jemals in die Hände fiel. Ich war damals in einer schwierigen Lebenssituation und Louise L. Hays Ausführungen waren so erhellend für mich und die Arbeit mit den Affirmationen eine wirkliche Hilfe durch meinen (All)Tag.

 

»Aufwachen« - Lynn Grabhorn

Dein Leben wartet. Die erstaunliche Macht der Gefühle

Ok, das ist defintiv nicht das erste Buch, das ich über die Macht der Gedanken gelesen habe. Aber eines der einprägsamsten. Lynn Grabhorn berichtet aus ihrem eigenen Leben und stellt ganz klar heraus, dass nicht nur allein unsere Gedanken die Welt und unsere Wahrheit beeinflussen. Vielmehr beschreibt sie eindringlich die noch viel stärkere Macht unserer Gefühle. Gefühle sind der Turbobeschleuniger für die Manifestation unserer Wünsche.

 

»Das Manuskript der Magdalena« - Tom Kenyon & Judi Sion

Die Alchemie des Horus & die Sexualmagie der Isis

Tom Keyon hat die »wahre« Geschichte der Maria Magdalena gechannelt. Jedenfalls fühlt sich diese Geschichte für mich wahrer an als alles, was ich jemals über die Gefährtin von Jesus in der Bibel gelesen oder durch die Kirche gehört habe.

Das Buch umfasst drei Teile, die alle ein Thema haben: »Die Rückkehr der Kosmischen Mutter und die Würdigung und Wieder-Inthronisation des Weiblichen«. Maria Magdalena erzählt ihre Liebesgeschichte zu Jeshua ben Joseph und beschreibt die alchemistischen Praktiken, die sie und Jeshua durchführten und die ihm ermöglichten das Leben auch durch den Tod hindurch aufrecht zu erhalten.

 

»Die Kuh, die weinte« - Ajahn Brahm

Buddhistische Geschichten über den Weg zum Glück

Diese wunderbare Geschichtensammlung des Mönchs und Abts Ajahn Brahm durfte ich während meiner Yogalehrerausbildung kennenlernen. Und seither lese ich immer wieder mal eine Kurzgeschichte. Am nachhaltigsten hat mich die Titelstory beeindruckt.

»Die Kuh, die weinte«: Auf einer Gefängnis-Farm in Australien begegnete Ajahn Brahm, der dort Meditation unterrichtete, einem hünenhaften, tätowierten und ziemlich brutalen Häftling, der ihm seine wahre Geschichte erzählte...

Der Hüne hatte den Job des Abschlachters im gefängniseigenen Schlachthof inne, eine besonders bei den gewalttätigen Insassen äußerst beliebte Tätigkeit. Die Tiere wurden immer mit zwei Schüssen getötet: Einer zum Betäuben, der andere zum Töten. Natürlich wehrten sich die Tiere, die zum Schlachtpodest getrieben wurden. Sie schrien und versuchten zu flüchten.

Eines Tages jedoch kam eine Kuh ganz still und langsam auf den Hünen zu. Sie blieb am Podest ganz ruhig mit gesenktem Kopf stehen. Dann hob sie den Kopf und blickte den Mann an. Ihm war, als könnte die Kuh in sein Innerstes blicken. Plötzlich bemerkte der aufgewühlte und verwirrte Schlachter, wie sich im linken Auge des Tieres Wasser sammelte und bald eine Träne erst aus dem einen, dann eine zweite aus dem anderen Auge der Kuh ran. Da brach der Mann zusammen. Und ab diesem Zeitpunkt war er Vegetarier.

 

Ich hoffe, diese Bücher inspirieren dich genauso wie mich. Kennst du bereits eins oder mehrere? Wenn ja, wie gefallen sie dir? Ich freue mich über einen Kommentar von dir 😉

Viel Spaß beim Schmökern.

Lebe liebevoll, wild & kreativ!

unterschrift_stefanie

 

 

Übrigens

Bei buch7.de kannst du die meisten der Bücher kaufen. Ich mag die Philosophie dahinter: buch7 ist der Online-Buchhandel mit der sozialen Seite, der mit 75% des Gewinns soziale, kulturelle und ökologische Projekte fördert.

 

Bist du bereit liebevoll, wild & kreativ zu leben?

Bist du bereit, deine Berufung wiederzuentdecken, dein Potenzial & deine Kreativität zu entfalten?
Abonniere den Newsletter »EngelPost« und erhalte regelmäßig kostenfreie Inspirationen, Meditationen und Impulse für dein rundum erfülltes & kreatives Leben.


Dein persönliches EngelCoaching

Finde & lebe deine Berufung: Fühlt sich deine Arbeit leer & sinnlos an? Hast du das lähmende Gefühl auf der Stelle zu treten?

Mit der Unterstützung von Erzengel Michael erkennst du deine Lebensaufgabe und kannst die nächsten Schritte in deiner Karriere & deinem Leben angehen. Er hilft dir auch den Mut aufzubringen für einen Jobwechsel oder dein eigenes Business zu planen.

Erkennst du dich wieder? Wenn du dich endlich glücklicher, freier, selbstsicherer fühlen und deine Berufung leben möchtest, buche jetzt dein EngelCoaching: Sende mir eine Email mit deiner Terminanfrage. Ich freue mich auf dich.

 

 

 

 

Einige der Links / Buchempfehlungen sind sog. Affiliate-Links. Wenn du einen Artikel über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass für dich Mehrkosten entstehen. Du kannst dir sicher sein, dass ich nur Empfehlungen ausspreche, wenn ich wirklich vom Buch / Produkt überzeugt bin. Und ich danke dir für deine Unterstützung.

 

 

Verfolgen Stefanie Marquetant:

SpiritualArtist & EngelCoach

Als EngelCoach & SpiritualArtist begleite ich Menschen dabei ihre Berufung zu leben & ihre Kreativität zu entfalten: Lebe liebevoll, wild & kreativ!

Hinterlasse einen Kommentar