Wertvolle Tipps von der Kräuterhexe aus ihrem Kräutergarten: Räuchern in den Rauhnächten

Photo by Anton Darius | @theSollers on Unsplash

Gastautorin & Kräuterhexe Gabriela Schlick stellt uns die traditionellen vier Rau(h)nächte des Alpenlandes vor und sagt uns, warum wir diese Zeit nutzen können um zu Räuchern.

Aloha & herzlich willkommen auf meinem Blog: der Shine_your_light Lounge! Hier bekommst du Unterstützung auf deinem Weg des Erwachens, um deine Berufung zu erkennen, dein volles weibliches Potenzial zu entfalten & deine Kreativität zu leben: Lebe liebevoll, wild & kreativ!

Ich freue mich sehr, dir den zweiten Gastartikel von »Kräuterhexe« Gabriela Schlick über das Räuchern während der Rauhnächte zu präsentieren:

Räuchern in den Rau(h)nächten

Photo by Kayla Maurais on Unsplash

Wir sind mitten in der Adventzeit, die für die meisten von uns leider nicht die besinnliche, stille Zeit des Jahres ist. Umso mehr sehnt man sich nach dem Weihnachtsfest, wo diese in mancher Familie mit der ersten Raunacht am 21. Dezember (Thomasnacht und gleichzeitig Wintersonnenwende) beginnt.

Darauf folgen noch drei weitere Raunächte: 24. Dez., 31.Dez. und 6. Jänner. Diese vier Raunächte (Rauchnächte im Alpenland) verbergen auch etwas sehr Geheimnisvolles und Mystisches in sich. Der Zugang zur Geistigen Welt ist in dieser Zeit besonders intensiv, und durch das Räuchern wird es verstärkt.

Hast du dich für diese alte, fast vergessene und doch wieder entdeckte Zeremonie des Räucherns entschlossen, dann nehme dir bitte dafür viel Zeit und bereite dich geistig darauf vor.

Welche Kräuter, Harze, Rinden oder alles zusammen du verwendest, das obliegt deinem innersten Bedürfnis (Auswahl der Kräuter > Ressourcen). Fehlen dir Kräuter und dergleichen ist Weihrauch oder Myrrhe jeweils einzeln möglich. Dazu benötigst du eine stark glühende Räucherkohle oder wenn es dir möglich ist aus deinem eigenen Kamin die Glut (! Vorsicht Brandgefahr !). Feuerfestes Behältnis oder Kupferpfanne und eventuell Topflappen verwenden.

Hast du alles zur Hand, kann mit diesem wunderschönen Ritual, wo das Raumklima verbessert wird, sowie die energetische Reinigung und Desinfizierung der Räume möglich ist, beginnen. Lasse dich führen, wo du mit der Räucherung anfängst. Balkon, Terrasse - wenn vorhanden - Garten und Garage ebenso.

Zu guter Letzt sich selbst räuchern. Solltest du dabei das Bedürfnis verspüren vieles an Altlasten abzugeben, zu transformieren mit der Bitte um Heilung, wäre dies der ideale Zeitpunkt.

Beim Räuchern gilt: Weniger ist oft mehr!

Anschließend gut lüften!

Ich wünsche dir mit meinen Tipps magische Räucherrituale, möge die erhoffte Wirkung zum höchsten Wohle aller Beteiligten erzielt werden.

Liebe und lichtvolle Weihnachten
Die Kräuterhexe

Über die Autorin:

Gastautorin Gabriela Schlick RäucherkegelGabriela Schlick ist numerologische Lebensberaterin & Kräuter-Expertin. In den Monaten Juni bis September veranstaltet sie im Biosphärenpark Lungau im Salzburger Land Kräuterwanderungen, in der Herbst- und Winterzeit bietet sie Räucherkeglkurse an.

Kontakt:
Gabriela Schlick
5571/ Mariapfarr
Zankwarn 101
Telefon: +43 664 75054907
Email: gs.zank@sbg.at


Empfehlung

»Träume werden zu Gedankern, reifen zu Impulsen und führen ins Jahr 2020«: Passend zu den Räucher-Tipps möchte ich dir das Raunachts-Tagebuch meiner lieben Kollegin & Freundin Angelika ans Herz legen. Ich hab es mir selber bestellt und freu mich schon während der Rauhnächte mir Zeit für mich zu nehmen, zu räuchern und das neue Jahr noch bewusster zu begrüssen.

Du kannst dir das wundervolle Büchlein bestellen bei:

Angelika Franke
Herz-Klang-Schamanin
Erzbergerstr. 15
D-88239 Wangen im Allgäu
Mobil: +49 170 7774388
Web: www.semoklang.de

Ressourcen

Blog: Auswahl von Kräutern & Herstellung von Räucherkegeln: »Tipps von der Kräuterhexe: Räuchern«

Räucherstäbchen, Zubehör & Kräutermischungen* zum Klären deiner Räume

Video: Channeling »Was bringt uns 2020?«

EnergyCircle für erwachende Frauen 💞✨😇: GODDESS Awakening-Circle »DANKBARKEIT«

Video: Abend-Meditation um leichter einzuschlafen

Buchempfehlung*: Das Geheimnis der Rauhnächte: Ein Wegweiser durch die zwölf heiligen Nächte - Jeanne Ruland

Bücher & Orakelkarten*: Spirituelle & kreative Bücher, EngelOrakel, Achtsamkeit & Gesundheit 

Video: Wie du die Energie in deinen Räumen & Zuhause klärst und aufwertest - Energetische Hausreinigung inkl. Räuchern

Im Video stelle ich dir einige Methoden & Tools vor, mit denen du deine Wohn- und Arbeitsräume (energetisch) reinigen und aufwerten kannst. Dazu zählen Räuchern und die Energetische Hausreinigung z.B. mit Erzengel Michael:

Welche Erfahrungen hast du mit Räuchern & Räucherzeug? Machst du Rituale während der Rauhnächte? Gabriela und ich freuen uns über deinen Kommentar.

Lebe liebevoll, wild & kreativ!

unterschrift_stefanie


Bist du bereit liebevoll, wild & kreativ zu leben?

wallpaper_engelpost

* Pflichtfeld


Dein persönliches EngelCoaching

Finde & lebe deine Berufung: Fühlt sich deine Arbeit leer & sinnlos an? Hast du das lähmende Gefühl auf der Stelle zu treten?

Mit der Unterstützung von Erzengel Michael erkennst du deine Lebensaufgabe und kannst die nächsten Schritte in deiner Karriere & deinem Leben angehen. Er hilft dir auch den Mut aufzubringen für einen Jobwechsel oder dein eigenes Business zu planen.

Erkennst du dich wieder? Wenn du dich endlich glücklicher, freier, selbstsicherer fühlen und deine Berufung leben möchtest, buche jetzt online dein EngelCoaching: Ich freue mich auf dich.

*) Notiz & Danke

Einige der Links / Empfehlungen sind sog. Affiliate-Links: Wenn du einen Artikel über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass für dich Mehrkosten entstehen. Du kannst dir sicher sein, dass ich nur Empfehlungen ausspreche, wenn ich wirklich vom Buch / Produkt überzeugt bin! Und ich danke dir von Herzen.

Folge uns Stefanie Marquetant:

SpiritualArtist & EngelCoach

Als EngelCoach & SpiritualArtist begleite ich Menschen dabei ihre Berufung zu entdecken & ihre Kreativität zu entfalten: Lebe liebevoll, wild & kreativ!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.