Lebe deinen Traum: Wie 2017 dein bestes (Business)Jahr wird

Eingetragen bei: Blogparade, Buchtipp | 6
Mermaid Mixed Media Stefanie Marquetant
Sieh die Welt mit anderen Augen: Tauche ein & fühl sich schön!

 

Mein bestes Jahr 2017

 

Ich folge gerne meinem Herzen und lebe meinen Traum. Und ich bin fest davon überzeugt, dass 2017 mein bestes Jahr wird! Lass dich inspirieren, wie auch du das Beste aus deinem Business (& Leben) herausholst mit dem »Business-Book für selbständige Frauen - Mein bestes Jahr 2017«.

 

Schon länger hab ich an keiner Blogparade mehr teilgenommen, aber diese hat mich einfach angezogen. Denn bei aller spirituellen Verbundenheit darf gleichzeitig eine irdische Planung beim Auf- & Ausbau eines (Seelen)Business mit im Spiel sein. Und ich war neugierig, wie ich mein »Geschäftsjahr 2017 mit Kopf und Herz planen« konnte.

 

Ich weiß natürlich längst um die »Erfolgsformel«:

  1. Wo stehst du?
  2. Wo willst du hin?
  3. Höre auf dein Herz.
  4. Plane & gehe konkrete Schritte
  5. Hole dir Unterstützung (Buch, Coach, Engel, ...)
  6. Und bleib dran (Kontinuität, Vertrauen, Geduld, Durchhaltevermögen)
  7. Belohne dich & feiere Erfolge (große & kleine)

 

In meinem realen Leben ist das trotzdem leichter gesagt & gewusst als umgesetzt, deshalb hole ich mir gerne Unterstützung:

Beim ersten Durchblättern hatte ich den Impuls intuitiv an die Inhalte (und diesen Blogpost) heranzugehen: Also habe ich das Buch* vor mich auf meinen Schreibtisch gelegt, mich entspannt auf meinen Stuhl zurücksinken lassen, einige tiefe Atemzüge genommen und dann die Intention gesetzt, dass mir die Seiten gezeigt werden, die jetzt am wichtigsten sind für mich & mein Business und auch für diesen Artikel 😉

Und prompt habe ich zwei Seiten aufgeschlagen: Die Nummer 44 (wow, eine Engelzahl, deren Bedeutung du am Ende des Artikels erfährst) und die Seite, auf der die Wunsch-KundIn definiert wird.

Und los geht's!

 

Rück- & Ausblick

Wie war 2016 für dich?

Bei mir waren die vergangenen Monate durchwachsen: Ende 2015 bin ich aus meinem geliebten München wieder zurück in meine alte Heimat gezogen. Eigentlich wollte ich nur eine Zwischenstation machen auf der Durchreise nach Hawaii. Ich hatte mir diesen Urlaub so schön ausgemalt und mehrere EngelCoachings für mich selber gemacht. Der Weg schien so leicht und geschmeidig vor mir zu liegen, zumal ich dem Ruf meines Herzens folgte. Für mein Business hatte ich den Versand meiner Bilder (aus der SpiritualArt Galerie) organisiert und plante die EngelCoachings von unterwegs zu machen.

Die Antwort auf meine Frage an die Engel, warum ich nach Hawaii reisen sollte und was mich dort erwarten würde, war jedesmal ein intensives Gefühl des Nachhause-Kommens. Ich habe die Antwort natürlich im übertragenen Sinn interpretiert. Dass ich (noch mehr) das Gefühl des Ankommens in mir selber finden würde oder auch den Ort, an dem ich zukünftig leben möchte... Niemals wäre es mir in den Sinn gekommen, die Aussagen der Engel wörtlich zu nehmen, denn »in 100 kalten Wintern« wäre ich nicht freiwillig zurück nach Hockenheim gegangen, den Ort an dem ich aufgewachsen bin.

Nun rate, wo ich mich gerade in diesem Moment befinde? Also waren die letzten Monate bzw. das ganze letzte Jahr mit Herausforderungen für mich verbunden.

Und heute bin ich dankbar dafür, dass alles so gekommen ist: Denn so durfte ich mich von einigen Dingen, Vorstellungen, Kindheitserinnerungen verabschieden und Vieles loslassen. Und familiäre Beziehungen klären. Obwohl ich es mir so nicht ausgesucht hätte, weiß ich es jetzt zu schätzen.

Ich hatte Zeit mich selber weiterzuentwickeln und auch die Ausrichtung meines (Seelen)Business nachzujustieren. Ich habe (noch mehr) herausgefunden, wer & was mir wirklich am Herzen liegt und wer / was nicht. Und ich hatte Muse neue Pläne zu schmieden. Wohin die Reise gehen soll, verrate ich noch nicht... es bleibt spannend 🙂 (auch für mich selber!)

 

Die Entwicklung deines Business geht Hand in Hand mit deiner persönlichen Entwicklung.

 

 

Die nächsthöhere Stufe erreichen

Ich möchte (noch nicht) alle Details veröffentlichen, teile gerne die grobe Richtung meiner Pläne mit dir. Schau dir hier das PDF »So gelangst du mit deinem Busisness auf die nächsthöhere Stufe« aus dem Buch an, um einen Einblick zu bekommen.

 

Das werde ich 2017 neu kreieren: Online-Workshops mit Themen rund um Kreativitätsentfaltung & Engelkontakte / Energiearbeit;

Das werde ich 2017 weiterentwickeln: Videos (die machen einfach nur Spaß!) mit Meditationen / EngelCoachings; mich in den Fluss des Lebens begeben und offen sein für die Geschenke des Lebens; spirituelle Bilder; Online-Marketing-Strategie; Beziehung zu Wunsch-KundInnen klären;

Das werde ich 2017 neu lernen & mir aneignen: weitere Kreativtechniken; blühende Kooperationen eingehen; Technik rund um Online-Workshops;

Das werde ich 2017 in meinem Business loslassen und sein lassen: Mir selber Druck machen; Menschen & KundInnen, die mir nicht guttun;

 

Meine Wunsch-Kundin

Meine Wunschkundin Stefanie Marquetant
Künsterische Collage meiner Wunsch-Kundin

Als SpiritualArtist & EngelCoach bin ich ein visueller Typ und habe mir meine Wunsch-Kundin (ich begleite hauptsächlich Frauen, Männer sind jederzeit willkommen) nicht nur schriftlich definiert, sondern mir ein Bild von ihr gemacht: in Form einer Collage.

Damit fällt es mir viel leichter mit ihr in Kontakt zu kommen und mich in meine Wunsch-Kundin hineinzuversetzen. Um im Anschluss die Informationen aufzuschreiben rund um ihr Anliegen, ihre Wünsche & Bedürfnisse.

Im Buch findest du den Steckbrief deiner idealen KundIn auf den Seiten 62 / 63.

Und ich möchte dir gerne zeigen, wie ich an diese Aufgabe herangegangen bin und dir zusätzlich noch eine kleine Energie-Übung ans Herz legen, bei der du deine Wunsch-Kundin kennenlernen kannst.

Bei diesem Schritt der Planung geht es darum, dir nicht nur einfach irgendjemanden vorzustellen, sondern mit einer konkreten Person in Kontakt zu treten & dich einzufühlen. Vielleicht hast du schon eine tatsächlich lebende Person vor Augen (z.B. eine liebe Kundin). Wenn nicht visualisiere deine Wunsch-Kundin, die stellvertretend für eine real existierende Person steht. Eine Kundin ist nicht nur jemand, der etwas bei dir kauft, sondern du gehst mit ihr eine Beziehung ein. Wie soll diese Beziehung sein, sich anfühlen?

 

Praktiziere diese kurze Meditation, um deine Wunsch-KundIn kennenzulernen

Nimm dir Zeit, ziehe dich an einen ungestörten Ort zurück, erde dich & verbinde dich mit dem Himmel und bitte dann deine Wunsch-Kundin sich zu zeigen. Stell dir vor, dass du an einem schönen, ruhigen Ort bist, an dem du dich wohl fühlst. Warte entspannt, bis deine Wunsch-Kundin zu dir kommt. Schau, wie sie sich zeigt. Wie sieht sie aus, was hat sie an, wie geht es ihr? Wenn du möchtest, kannst du sie auch direkt ansprechen und fragen, was sie möchte und braucht von dir. Achte auf einen respektvollen Umgang und verabschiede dich am Ende. Beende die Meditation damit, dass du tief ein- und ausatmest und dann die Augen öffnest und dich ggf. streckst und deinen Körper bewegst.

Meiner Erfahrung nach ist es sinnvoll, diesen »Kontakt« regelmäßig herzustellen und zu schauen, wie sich die Beziehung entwickelt oder auch, was einer fruchtbaren Beziehung im Wege steht. Manchmal spiegeln sich in unseren Geschäftsbeziehungen unsere alten Beziehungs-Muster wider. Das muss überhaupt nicht sein, ist jedoch mein Tipp, falls es hakt 😉

 

Übrigens: Meine »Wunsch-Kundin-Collage« habe ich in der Nähe meines Schreibtisches aufgehängt, gleich neben meiner Visualisations-Collage.

 

 

Blogparade »Mein bestes Jahr 2017«

Blogparade Mein bestes Jahr 2017 Stefanie Marquetant

Schau auch bei diesen Bloggerinnen vorbei und lass dich von ihren Beiträgen inspirieren:

 

Annette Bauer von www.achtsamkeitscoach.wordpress.com

Anke Fehring von www.woraufwartenwir.com

Claudia Remsing von www.remsing.de

Mirjam Wicki www.perfektwir.wordpress.com

 

 

 

Blogparade Mein bestes Jahr 2017 Stefanie Marquetant*) An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bedanken bei Susanne Pillokat-Tangen & Nicole Frenken, dass sie mit ihrem informationsreichen & liebevoll gestalteten Buch selbständige Frauen wie mich dabei unterstützen ihr Business auf- & auszubauen. Und natürlich auch fürs Organisieren und Veranstalten dieser Blogparade.

Weitere Informationen findest du unter: www.meinbestesjahr.de

 

 

Zum Schluss noch die Bedeutung der Zahl 44 (aus der Angel Numbers App von Doreen Virtue): »The angels are giving you extra comfort, love and support right now. Ask them for help with everything and listen to their guidance through your intuition.«

Das ist kein Zufall! Mit dem zusätzlichen Support der Engel kann dies nur unser allerbestes Jahr werden. Lass mich gerne in deinem Kommentar wissen, welche Pläne du für 2017 hast und wie du die Umsetzung angehst.

 

Und nun wünsche ich dir & mir ein wundervolles, unwiderstehliches & erfülltes bestes neues Jahr. Und vorher noch fröhliche Weihnachtstage.

Lebe liebevoll, wild & kreativ!

 

Bist du bereit liebevoll, wild & kreativ zu leben?

Bist du bereit, deine Berufung wiederzuentdecken, dein Potenzial & deine Kreativität zu entfalten?
Gönne dir gleich morgens beim Starten deines Laptops / PCs eine Extraportion positiver Energie: Mit dem energetisch wirksamen Wallpaper.
Trage dich jetzt für die »EngelPost« ein und erhalte ein exklusives & energetisch wirksames Wallpaper, Inspirationen & KreativitätsBooster via Email für dein rumdum erfülltes & kreatives Leben.


 

 

 

Verfolgen Stefanie Marquetant:

SpiritualArtist & EngelCoach

Als EngelCoach & SpiritualArtist begleite ich Menschen dabei ihre Berufung zu leben & ihre Kreativität zu entfalten: Lebe liebevoll, wild & kreativ!

6 Antworten

  1. Sehr schön geschrieben, da bin ich ganz Deiner Meinung. Folge Deinem Herzen & die Entwicklung Deines Business geht Hand in Hand mit deiner persönlichen Entwicklung! Dies ist die größte Herausforderung. Schön Dich über die Blogparade kennenzulernen.
    Herzrebellische Grüße,
    Susan

    • Herzlichen Dank, liebe Susan!

      Ja, so wahr <3 Und in der Tat eine Herausforderung 😉
      Ich freue mich auch über unsere Verbindung.

      Alles Liebe, Stefanie

  2. Liebe Stefanie,

    ich habe mich mal wieder in deinem Artikel stellenweise wiedergefunden. Auch ich hätte nie gedacht, dass ich mal wieder in meine alte Heimat zurückkehren werde, aber genau das steht bei mir Ende dieses Jahres an.
    Ich denke, dass ich auch einige Dinge aufzuarbeiten habe und noch einiges loslassen muss.
    Ein inneres Gefühl und verschiedene Hinweise von Engeln, aufgestiegenen Meistern etc. geben mir auch zahlreiche Hinweise, dass es gut wird, auch wenn ich noch nicht genau weiß, was auf mich zukommt und wie meine berufliche Reise weitergeht.
    Somit bleibt es auch bei mir weiterhin spannend.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall alles erdenklich Liebe und Gute für deinen weiteren Weg!

    Herzlichst, Gabi

    • Liebe Gabi,

      wie schön, dass du dich darin wiederfinden konntest. Ja, manche Pläne erfüllen sich nicht, dafür zeigt uns das Leben Wege, die wir nicht eingeplant hatten. Loslassen befreit total.

      Ich danke dir & wünsche dir ebenfalls alles Liebe auf all deinen (unbekannten) Wegen genauso wie Glück und Leichtigkeit. Und natürlich frohe Festtage und einen guten Rutsch in ein wundervolles neues Jahr!
      Stefanie

  3. Wow! Die Wunschkundencollage ist ja toll. Die Visions-Collage auch!! Hach, ich glaub ich mach das auch dieses Jahr noch.

    Danke für die tolle Inspiration, liebe Stefanie!

    Ich wünsche dir alles Liebe und viel Glück für dein bestes Jahr 2017,

    Grüßken, Yasemin aka Weltenbewegerin.

    • Danke, liebe Yasemin »Weltenbewegerin«,

      ich freue mich sehr über dein Feedback und darüber, dass ich dich inspirieren konnte 🙂

      Und auch dir alles Liebe, frohe Festtage und einen guten Rutsch in dein bestes Jahr 2017!
      Stefanie

Hinterlasse einen Kommentar